dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
KENO Spielanleitung

KENO ist eine Zahlenlotterie mit variablen Einsätzen und einem Gewinnplan mit festen Quoten, die täglich die Chance auf einen Millionengewinn bietet. Dabei werden aus 70 Zahlen 20 Gewinnzahlen ermittelt.

Der Einsatz bei KENO ist variabel: 1,– Euro, 2,– Euro, 5,– Euro oder 10,– Euro pro Tipp und Ziehung.

Ihre Tipps können Sie montags bis sonntags bis 18:45 Uhr abgeben, die Ziehung der Kenozahlen ist um 19:10 Uhr.

KENO unterscheidet sich von anderen Lotterien durch sein Spielsystem „10 aus 20 aus 70“. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht. Aus einem Tippfeld mit Zahlen von 1 bis 70 können Sie bis zu 10 Zahlen ankreuzen. Bei der täglichen Ziehung werden dann 20 Gewinnzahlen ermittelt.

KENO spielen – Wie geht das?

Zuerst suchen Sie sich einen KENO-Typ aus, also die Anzahl der Zahlen, die Sie tippen möchten (2 Zahlen = KENOTyp 2, 3 Zahlen = KENOTyp 3, …, 10 Zahlen = KENO-Typ 10). Danach machen Sie die notwendige Anzahl der Kreuze oder spielen Sie einen QuickTipp (zufällige Auswahl der Zahlen). Dann bestimmen Sie Ihren Einsatz. Als Nächstes entscheiden Sie, an wie vielen aufeinanderfolgenden Ziehungen Sie teilnehmen möchten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 14, 21 und 28 oder Sie spielen KENO im ABO. Sie können Ihren Spielschein auch bis zu 6 Wochen vordatieren.

Wollen Sie auch am Zusatzspiel plus5 teilnehmen, kreuzen Sie das entsprechenden Feld an.

Spieleinsatz – Was kostet KENO?

Der Einsatz bei KENO ist variabel: 1,– Euro, 2,– Euro, 5,– Euro oder 10,– Euro pro Tipp und Ziehung. Die Bearbeitungsgebühr pro Spielauftrag beträgt 0,50 Euro – unabhängig von der Anzahl der Tipps und Ziehungen.

Kein Jackpot, aber trotzdem etwas Besonderes!

Bei KENO haben Sie täglich die Chance auf einen Millionengewinn. Der Gewinn richtet sich nach der Höhe des Einsatzes und kann in den Gewinnplänen mit festen Quoten eines jeden KENO-Typs vorher abgelesen werden. Bei 10 Euro Einsatz und 10 getippten Zahlen (KENO-Typ 10) zeigt der Gewinnplan 1.000.000 Euro.

Keine richtige Zahl? Geld zurück. Bei KENO gewinnen Sie mit 0 Treffern mindestens den Einsatz zurück im KENO-Typ 8, 9 und 10. Das gibt es bei keiner anderen Zahlenlotterie.

Annahmeschluss – Bis wann kann ich KENO abgeben?

Ihre KENO-Tipps können Sie montags bis sonntags bis 18:45 Uhr hier online oder in jeder Berliner LOTTO-Annahmestelle abgeben. Bedenken Sie bitte, dass für die Bearbeitung des Scheins in der Lottozentrale eine gewisse Zeit benötigt wird.

Im Sinne des Jugendschutzes und der Spielsuchtprävention benötigen Sie zum Spielen von KENO in einer Annahmestelle eine Kundenkarte von LOTTO Berlin. Dabei haben Sie die Wahl zwischen der Spieler- und der LOTTO-Karte. Beide sind sofort und kostenlos in Ihrer Berliner LOTTO-Annahmestelle erhältlich. Detaillierte Informationen erhalten Sie vor Ort oder hier auf der Seite unter Kundenkarten.

Ziehung und Veröffentlichung der Kenozahlen

Die Ziehung der Kenozahlen findet per Zufallsgenerator jeden Tag um 19:10 Uhr im Fernsehstudio des Hessischen Rundfunks statt.

Die Gewinnzahlen und Quoten werden gegen 19:30 Uhr hier auf www.lotto-berlin.de bekannt gegeben. Bereits ab 20:00 Uhr des gleichen Tages können Sie Ihren Spielauftrag online mit unserer Gewinnprüfung oder in jeder Berliner LOTTO-Annahmestelle (bitte beachten Sie die individuellen Öffnungszeiten) auf einen möglichen Gewinn überprüfen.

Sie möchten sich die Ziehung der Kenozahlen ansehen?

Im Übrigen gelten die Teilnahmebedingungen von LOTTO Berlin in der jeweils gültigen Fassung.

Ausführliche Informationen zu den Produkten und zum Ausfüllen eines Spielscheins erhalten Sie auch in den folgenden Spielinformationen: