dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_
GlücksSpirale Rentenlotterie

Die Rentenlotterie – Bei der GlücksSpirale haben Sie jede Woche die Chance auf eine 20-Jahres-Rente in Höhe von 10.000 € monatlich oder 2,1 Mio. € beim Normallos und 2.000 Euro beim Jahreslos. Dazu muss eine 7-stellige Zahl aus dem Zahlenbereich 0 000 000 – 9 999 999 vorausgesagt werden.

Die Teilnahme kostet 5 Euro für das Normallos und 52 Euro für das Jahreslos.

Samstag

19.00 Uhr: Annahmeschluss
19.15 Uhr: Ziehung der Gewinnzahlen
19.57: Uhr Präsentation der Gewinnzahlen in der ARD

Spielteilnahme – Wie spiele ich GlücksSpirale?

Um die GlücksSpirale zu spielen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können ganz klassisch über den GlücksSpirale-Spielschein mit der dort aufgedruckten 7-stelligen Losnummer teilnehmen oder Sie spielen einen QuickTipp (zufällige Auswahl der Losnummer). Beim Online-Spiel können Sie alle Ziffern Ihrer Losnummer selbst wählen.

Ansonsten können Sie aber auch über einen Spielschein der Hauptlotterien LOTTO 6aus49 oder EUROJACKPOT teilnehmen. Um darüber mitzuspielen, müssen Sie das GlücksSpirale-Feld auf dem Spielschein ankreuzen.

Kreuzen Sie nun noch an, wie viele Wochen Ihr Spielschein mitspielen soll: 1, 2, 3, 4, 5, 8 und 10 Wochen oder Sie spielen die GlücksSpirale im ABO / als Dauerschein. Sie können Ihren Spielschein auch bis zu 6 Wochen vordatieren.

Wollen Sie bei den Zusatzspielen Spiel 77, SUPER 6 und/oder Die Sieger-Chance teilnehmen, so kreuzen Sie die entsprechenden Felder an.

Spieleinsatz – Was kostet es?

Ein GlücksSpirale-Los kostet 5,00 Euro pro Ziehung. Die Bearbeitungsgebühr je Spielauftrag beträgt 0,50 Euro – unabhängig von der Anzahl der Tipps und der gewählten Wochenlaufzeit.

Hauptgewinn „monatliche Rente“ – Wie viel und wie lange bekommt man sie?

Die GlücksSpirale ist eine 20-Jahres-Rente in Höhe von 10.000 Euro monatlich.
Als weitere Möglichkeit kann der gewonnene Kapitalstock in Höhe von 2,1 Mio. Euro auch mit einmal ausgezahlt werden.

Annahmeschluss – Bis wann kann man spielen?

Ihr GlücksSpirale-Los können Sie am Samstag bis 19:00 Uhr hier online oder in jeder Berliner LOTTO-Annahmestelle abgeben. Bedenken Sie bitte, dass für die Bearbeitung des Scheins in der Lottozentrale eine gewisse Zeit benötigt wird.
Hinweis: Spielen Sie die GlücksSpirale zusammen mit LOTTO 6aus49 oder Eurojackpot, dann nehmen Sie an der Samstagsziehung teil, die dem Annahmeschluss der gewählten Hauptlotterie folgt.

Beispiel: Sie spielen LOTTO 6aus49 am Mittwoch und die GlücksSpirale auf einem Spielschein. Der Annahmeschluss für beide Lotterien ist dann Mittwoch 18.00 Uhr und Sie nehmen am darauf folgenden Samstag an der GlücksSpirale teil.

Ziehung und Veröffentlichung der Gewinnzahlen

Die öffentliche Ziehung der GlücksSpirale-Gewinnzahlen findet am Samstag um 19.15 Uhr bei der Staatlichen Lotterieverwaltung in München statt. Im Fernsehen werden die Gewinnzahlen dann samstags um 19.57 Uhr in der ARD präsentiert. Kurz nach der Ziehung finden Sie die Gewinnzahlen dann auch hier auf www.lotto-berlin.de.

Im Übrigen gelten die Teilnahmebedingungen von LOTTO Berlin in der jeweils gültigen Fassung.


Das Jahreslos der GlücksSpirale

Die GlücksSpirale können Sie auch als Jahreslos für 52 Wochen spielen. Das Jahreslos gibt es in den Varianten „Gold“ für 5 Euro je Ziehung und „Silber“ für 1 Euro je Ziehung.

Für das Jahreslos gibt es einen eigenen Spielschein, den Sie in jeder Berliner LOTTO-Annahmestelle oder hier online ausfüllen können. Die Wochenlaufzeit ist da bereits angekreuzt. Einer Kündigung bedarf es nicht.

Hier geht es zum Jahreslos-Spielschein.

Die GlücksSpirale als Förderer vieler Projekte

Jedes Jahr unterstützt die GlücksSpirale hunderte gemeinnützige und soziale Vorhaben, die der breiten Öffentlichkeit zugutekommen. Davon profitieren die verschiedensten Projekte aus den Bereichen Sport, Wohlfahrtspflege und Denkmalschutz.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Webseite der GlücksSpirale:

Ausführliche Informationen zur GlücksSpirale erhalten Sie auch in der folgenden Spielinformation:

Das Wunschlos der GlücksSpirale

Wunschfoto. Wunschnummer. Wunschlos glücklich.

Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit, als außergewöhnliches Geschenk oder zu jeder anderen Gelegenheit: Mit dem GlücksSpirale-Wunschlos gestalten Sie Ihren ganz persönlichen Spielschein. Ohne Mehrkosten, innerhalb von 5 bis 10 Werktagen fertig.

Schicken Sie uns einfach Ihr Wunschbild und Ihre Wunschlosnummer und wenn Sie möchten, gern auch Ihren Grußtext, wir kümmern uns um den Rest.

Ihnen liegt das Bild digital vor? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit folgendem Inhalt:
• Foto und Ihre 7-stellige Wunschlosnummer
• Grußtext (optional)
• Auswahl von Zusatzlotterien und Wochenlaufzeit (optional)
• Adresse der Wunsch-Annahmestelle, in der Sie Ihr Los abholen wollen (zur Annahmestellensuche)

Ihre E-Mail senden Sie dann an wunschlos@lotto-berlin.de . Zeitnah erhalten Sie eine Antwort, ab wann Ihr Wunschlos in der Annahmestelle für Sie bereit liegt. Vor Ort das Wunschlos am besten gleich abgeben und den Spieleinsatz entrichten.

Wie genau das mit dem Wunschlos funktioniert, können Sie auch noch mal der folgenden Spielinformation entnehmen: