dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Das Eurojackpot-Jahr 2018

90 Millionäre in zwölf Monaten

Rekorde, Jackpot-Serien und unfassbar viele Gewinne mit mindestens sechsstelligen Beträgen. Das Jahr 2018 war gespickt von spannenden Geschichten rund um die europäische Lotterie Eurojackpot. Ein Jahresrückblick.

Jackpot-Entwicklung
Die Basis für große Millionen-Gewinne ist ein hoher Jackpot. Noch nie traf dies in einem solchen Umfang zu, wie im abgelaufenen Jahr 2018. Seit Start der Lotterie Eurojackpot im März 2012 gab es bisher insgesamt 19 Ziehungen, bei denen der Jackpot bei seinem Maximum von 90 Millionen Euro stand .

Von diesen insgesamt 19 Ziehungen fallen 13 in das gerade beendete Eurojackpot-Jahr 2018! Während stolzer 13 Wochen fieberten also Spielteilnehmer in Deutschland und Europa mit und hofften auf diesen Wahnsinnsgewinn.

Erstmals überhaupt auf 90 Millionen angewachsen war der Eurojackpot im Jahr 2015.

Eine Übersicht zeigt die außergewöhnliche Entwicklung:

Vergleich der Anzahl der Ziehungen mit 90-Millionen Jackpots pro Jahr:
- 2018: 13 Ziehungen
- 2017: 1 Ziehung
- 2016: 3 Ziehungen
- 2015: 2 Ziehungen

Überläufe in Gewinnklasse 2
Ist der Jackpot in der Gewinnklasse 1 auf den maximalen Betrag von 90 Millionen angewachsen, bedeutet das auch, dass es zum so genannten Überlauf in den zweiten Gewinnrang kommt. Das heißt, dass die eigentlich für den obersten Rang vorgesehene Gewinnausschüttung nicht der ersten, also der bereits vollständig „gefülllten“ Gewinnklasse, sondern der zweiten Gewinnklasse zugeschlagen wird. Dadurch ergibt sich in diesen Fällen eine besondere und noch mal erhöhte Chance auf einen Millionen-Gewinn für die Spielteilnehmer. Zum Vergleich: Liegt die Wahrscheinlichkeit auf einen Treffer in der Gewinnklasse 1 bei 1:95 Millionen, so beträgt sie im zweiten Gewinnrang 1:6 Millionen.

Im Jahr 2018 gab es in allen dreizehn Wochen mit 90 Millionen Euro im obersten Gewinnrang einen Überlauf des Jackpots in den zweiten Rang. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass speziell die zweite Gewinnklasse der Treiber für die hohe Anzahl an Millionären im abgelaufenen Jahr war.

Rekordzahl an Millionären
Insgesamt produzierte die Lotterie Eurojackpot im Jahr 2018 stolze 90 Neu-Millionäre. Dies sind im Schnitt rund 1,7 Spielteilnehmer pro Woche, die eine Million Euro oder mehr gewannen.

Der Jackpot im obersten Gewinnrang konnte zehn Mal von insgesamt 17 Spielteilnehmern getroffen werden, die dadurch zu Multi-Millionären wurden. Die übrigen 73 Millionäre gewannen allesamt in der Gewinnklasse 2. Einen zweistelligen Millionenbetrag konnten im Jahr 2018 sogar 15 Spielteilnehmer verbuchen.

„Eurojackpot schaut auf ein ganz außergewöhnliches Jackpotjahr mit tollen Rekorden zurück“, kommentiert Andreas Kötter, Geschäftsführer von WestLotto und gleichzeitig Chairman der Eurojackpot-Kooperation. „Nie zuvor gab es 90 Neu-Millionäre in einem Jahr. Damit hat Eurojackpot, seit Start der Lotterie im Jahr 2012, insgesamt 205 Millionäre hervorgebracht.“ (Stand: 31.12.2018)

Höchster Gewinn 2018
Der größte Jackpotgewinn des Jahres ging im Februar 2018 nach Finnland. Eine Spielgemeinschaft erhielt 90 Millionen Euro. Das war Landesrekord – noch nie zuvor hatte es in Finnland einen solch hohen Lotteriegewinn gegeben.

Der höchste deutsche Millionen-Gewinn des Jahres stammt aus dem Juli 2018. Nach einer Jackpotphase von 15 Ziehungen in Folge, davon sieben Ziehungen lang mit dem Höchstbetrag von 90 Millionen Euro, teilten sich zwei deutsche Spielteilnehmer aus Hessen und Sachsen-Anhalt den Jackpot und erhielten jeweils 45 Millionen Euro.

Ländervergleich
Eurojackpot unterliegt dem europäischen Gedanken einer länderübergreifenden Gemeinschaft. Zur Kooperation gehören 33 Lotteriegesellschaften aus 18 Ländern. Darunter bleibt Deutschland das Eurojackpot-Land Nummer 1. Von den insgesamt 421 Großgewinnen mit Gewinnsummen von 100.000 bis 90 Millionen Euro, gingen mit 216 Großgewinnen mehr als 50% in deutsche Bundesländer. Im laufenden Jahr 2018 stieg die Gesamtzahl der Großgewinne seit Start der Lotterie auf über 1.500 an. Aktuell – Stand 31.12.2018 – liegt die Zahl bei 1.538 Großgewinnern.

Übersicht der Millionäre 2018*
- Deutschland: 50
- Finnland: 7
- Dänemark: 6
- Norwegen: 6
- Italien: 5
- Schweden: 4
- Ungarn: 3
- Spanien: 3
- Niederlande: 2
- Kroatien: 1
- Polen: 1
- Slowenien: 1
- Tschechische Republik: 1
* Die Länder Estland, Island, Lettland, Litauen und die Slowakei bleiben in 2018 ohne Millionengewinn

Chance 1:95 Mio (Gewinnklasse 1) / 1:6 Mio (Gewinnklasse 2)

Übersicht der deutschen Millionäre + weiteren Großgewinne:

  Großgewinne
(Anzahl Gewinner im 6- bis 8-stelligen Bereich)
Deutsche Millionäre Weitere deutsche Großgewinne
Baden-Württemberg 32 6 26
Bayern 27 5 22
Berlin 9 3 6
Brandenburg 5 1 4
Bremen 0 0 0
Hamburg 5 2 3
Hessen 19 6 13
Mecklenburg-Vorpommern 3 0 3
Niedersachsen 20 11 9
Nordrhein-Westfalen 62 9 53
Rheinland-Pfalz 11 4 7
Saarland 1 0 1
Sachsen 9 0 9
Sachsen-Anhalt 2 2 0
Schleswig-Holstein 7 1 6
Thüringen 4 0 4
Summe: 216 50 166

Das Eurojackpot-Jahr 2018